Braucht Ihr E-Commerce Business einen Blick von außen?

Erfahren Sie, warum ein externer Blick für Ihr E-Commerce-Business entscheidend sein kann und wie Experten Ihnen helfen können, Potenziale zu identifizieren, Wachstum zu fördern und strategische Entscheidungen zu treffen.
Kleiner Einkaufswagen, symbolisch für E-Commerce, unter einer Lupe.

Im dynamischen und hart umkämpften E-Commerce-Markt ist es unerlässlich, ständig nach neuen Wegen zu suchen, um das eigene Geschäft weiterzuentwickeln und zu optimieren. Eine Frage, die sich viele Unternehmer dabei stellen, lautet: „Braucht mein E-Commerce Business einen externen Blick, um weiter zu wachsen?“ Die Antwort darauf ist oft ein klares Ja. In diesem umfassenden Artikel erfahren Sie, warum ein externer Blick von außen für Ihr E-Commerce-Business von unschätzbarem Wert sein kann und wie er Ihr Wachstum fördern kann.

 

1. Frischer Blickwinkel und unvoreingenommene Analysen

Interne Teams sind oft tief in die täglichen Abläufe und Prozesse des Unternehmens eingebunden, was zu einer Art “Betriebsblindheit” führen kann. Externe Experten bringen einen frischen und unvoreingenommenen Blickwinkel mit. Sie sind nicht in die internen Dynamiken verstrickt und können daher Schwachstellen und Optimierungspotenziale identifizieren, die den internen Teams möglicherweise entgangen sind.

Ein Beispiel dafür ist die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website. Interne Teams könnten an bestimmte Design- oder Funktionsentscheidungen gewöhnt sein und deren Mängel übersehen. Ein externer Berater kann hingegen objektiv analysieren, wie nutzerfreundlich die Seiten Ihres E-Commerce wirklich sind und welche Verbesserungen vorgenommen werden sollten, um die Konversionsrate zu steigern.

 

2. Expertenwissen und Best Practices

Externe Berater und Agenturen verfügen über umfangreiche Erfahrung und Expertise in verschiedenen Branchen und Märkten. Sie sind stets auf dem neuesten Stand der E-Commerce-Trends und -Technologien und können Best Practices aus anderen erfolgreichen Online-Shops einbringen. Dieses Wissen kann Ihrem Unternehmen helfen, innovative Lösungen und Strategien zu entwickeln, die den Wettbewerbsvorteil stärken.

Zum Beispiel kann ein externer Berater Sie über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens informieren, die für personalisierte Marketingkampagnen genutzt werden können. Solche Technologien können maßgeblich dazu beitragen, die Kundenbindung zu verbessern und den Umsatz zu steigern.

Beispiele für Best Practices können sein:

  • SEO-Optimierung: Ein externer Berater kann Ihnen helfen, Ihren Shop für Suchmaschinen zu optimieren. Dies umfasst nicht nur die Verwendung der richtigen Keywords, sondern auch die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit Ihrer Seiten, die Optimierung der mobilen Nutzung und die Erstellung hochwertiger Inhalte und Einkaufserlebnisse, die sowohl Kunden als auch Suchmaschinen ansprechen.

 

  • Personalisiertes Einkaufserlebnis: Durch die Implementierung von personalisierten Empfehlungen können Sie das Einkaufserlebnis für Ihre Kunden verbessern. Externe Experten können Ihnen zeigen, wie Sie Daten über das Verhalten Ihrer Kunden sammeln, analysieren und für personalisierte Produktempfehlungen und gezielte Marketingkampagnen nutzen.

 

  • Conversion-Optimierung: Externe Berater können entsprechende Analysen, Tests und Tools einsetzen, um herauszufinden, welche Änderungen an Ihrem Shop welche Auswirkungen haben und welche Maßnahmen die Conversion-Rate am meisten erhöhen. Dies könnte z.B. das Design Ihrer Produktseiten, die Positionierung von Call-to-Action-Buttons oder die Vereinfachung des Checkout-Prozesses umfassen.

 

  • Omni-Channel-Strategien: Ein externer Experte kann Ihnen helfen, eine nahtlose Omni-Channel-Strategie zu entwickeln, die es Ihren Kunden ermöglicht, über verschiedene Kanäle hinweg ein konsistentes Einkaufserlebnis zu genießen. Dies kann z.B. die Integration von Online- und Offline-Verkaufskanälen, die Nutzung von sozialen Medien für den Kundenservice und die Implementierung von Click-and-Collect-Optionen umfassen.

 

Omnichannel und Performance Marketing: Eine starke Synergie zur Conversion-Steigerung

 

  • Augmented Reality (AR) und Produkt-Konfiguratoren: Ein externer Berater könnte auch vorschlagen, Augmented Reality oder individuelle Produkt-Konfiguration in Ihre Online-Shop-Plattform zu integrieren. Dies würde es Kunden ermöglichen, Produkte individuell nach Wunsch zu konfigurieren und/oder virtuell auszuprobieren, bevor sie einen Kauf tätigen. Eine Brille ließe sich hierbei z.B. farblich nach Wunsch konfigurieren und virtuell aufsetzen. Solche Technologien können zu höheren Zufriedenheitsraten und niedrigeren Rücksendungsraten führen.

3. Effiziente Problemlösung

Probleme im E-Commerce können vielfältig sein – von technischen Herausforderungen über Marketingstrategien bis hin zur Kundenbindung. Externe Experten haben oft schon zahlreiche ähnliche Probleme gelöst und können daher schnell und effizient Lösungen vorschlagen. Dies spart Zeit und Ressourcen und ermöglicht es dem internen Team, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren.

Ein häufiger Problembereich ist die Optimierung der Lieferkettenlogistik. Externe Berater können helfen, ineffiziente Prozesse zu identifizieren und zu optimieren, um Lieferzeiten zu verkürzen und Kosten zu senken. Durch die Implementierung bewährter Methoden und Technologien können erhebliche Verbesserungen erzielt werden. Oft reichen auch schon Kleinigkeiten aus, wie z.B. das Anpassen der Lieferzeiten im Shop.

 

Lieferzeit in Werktagen oder Tagen angeben?

 

4. Skalierung und Wachstum

Ein externer Blick von außen kann entscheidend sein, wenn es darum geht, das Geschäft zu skalieren und nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Durch die Analyse von Daten, Markttrends und Kundenverhalten können externe Berater maßgeschneiderte Wachstumsstrategien entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse und Ziele Ihres Unternehmens abgestimmt sind.

Beispielsweise kann ein externer Berater eine detaillierte Marktanalyse durchführen, um neue Marktsegmente zu identifizieren, die für Ihre Produkte oder Dienstleistungen geeignet sind. Durch die Erschließung neuer Märkte kann Ihr E-Commerce-Business signifikant wachsen und neue Umsatzquellen erschließen.

 

5. Unabhängige Bewertung der Kundenperspektive

Ein externer Berater kann auch eine unabhängige Bewertung der Kundenperspektive bieten. Durch Nutzerforschung, Usability-Tests und Feedback-Analysen kann herausgefunden werden, wie Kunden Ihre Website und Produkte wahrnehmen. Dies hilft, das Kundenerlebnis zu verbessern und die Conversion-Rate zu steigern.

Kundenfeedback ist ein wertvolles Instrument zur Verbesserung Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Ein externer Berater kann Umfragen und Fokusgruppen organisieren, um ehrliches und unverfälschtes Feedback von Ihren Kunden zu erhalten. Auf Basis dieser Informationen können Sie gezielte Verbesserungen vornehmen, die direkt auf die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden eingehen.

 

Der Wert des Einkaufserlebnisses für den Kunden

 

6. Innovationsförderung

Innovation ist ein Schlüsselfaktor für das Wachstum im E-Commerce. Externe Experten bringen oft neue und innovative Ideen mit, die Ihrem Unternehmen helfen können, sich von der Konkurrenz abzuheben. Sie können Ihnen helfen, neue Technologien zu implementieren, kreative Marketingstrategien zu entwickeln und innovative Geschäftsmodelle zu erforschen.

Zum Beispiel könnte ein externer Berater vorschlagen, Augmented Reality (AR) in Ihre Online-Shop-Plattform zu integrieren, um das Einkaufserlebnis für Ihre Kunden zu verbessern. Durch die Nutzung von AR können Kunden Produkte virtuell ausprobieren, bevor sie einen Kauf tätigen, was zu höheren Zufriedenheitsraten und niedrigeren Rücksendungsraten führt.

 

7. Langfristige strategische Planung

Externe E-Commerce Berater sind nicht nur für kurzfristige Problemlösungen nützlich, sondern können auch bei der langfristigen strategischen Planung helfen. Sie können Ihnen helfen, eine klare Vision für die Zukunft Ihres Unternehmens zu entwickeln und die notwendigen Schritte zu identifizieren, um diese Vision zu verwirklichen.

Ein externer Berater kann beispielsweise bei der Erstellung eines fünfjährigen Geschäftsplans helfen, der Wachstumsziele, Marktstrategien und finanzielle Prognosen umfasst. Ein solider Geschäftsplan ist entscheidend, um Investoren zu gewinnen und sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen auf dem richtigen Weg bleibt.

 

Fazit: Ein externer Blick lohnt sich

Ein externer Blick von außen kann Ihrem E-Commerce-Business den nötigen Schub geben, um weiter zu wachsen. Ob es darum geht, neue Perspektiven zu gewinnen, Expertenwissen zu nutzen, Probleme effizient zu lösen oder Wachstumsstrategien zu entwickeln – die Vorteile sind vielfältig und können den entscheidenden Unterschied machen.

Investieren Sie in E-Commerce Unternehmensberatung und Profitieren Sie von einem externen Blick für Ihr E-Commerce Business, um Potenziale zu identifizieren, Wachstum zu fördern und strategische Entscheidungen zu treffen. Machen Sie den ersten Schritt und holen Sie sich einen frischen Blick von außen!

Ihr Shop kann mehr!

Sie haben viel Energie, Leidenschaft und Zeit in den Aufbau Ihres Shops gesteckt aber die erfhofften Ergebnise bleiben aus? Das muss nicht länger so sein!

w

Let's Talk

Kleine Wunder erledigen wir sofort, große dauernt etwas länger.

w

Get in touch!

Kontakt aufnehmen